DFB sperrt Sauer, Bertels und Schnitzler

SID
Montag, 25.09.2017 | 23:28 Uhr
Maximilian Sauer wird der Eintracht aus Braunschweig für zwei Spiele fehlen
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Valencia -
La Coruna
CSL
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Maximilian Sauer von Eintracht Braunschweig im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen einer Tätlichkeit für zwei Spiele gesperrt.

Sauer hatte am vergangenen Wochenende in der 64. Minute der Partie bei Jahn Regensburg (1:2) Alexander Nandzik das Knie in den Rücken gedrückt und war des Feldes verwiesen worden. Braunschweig hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Zudem wurde Thomas Bertels vom Drittligisten SC Paderborn wegen einer Tätlichkeit für drei Spiele gesperrt, Oliver Schnitzler vom Ligarivalen Hallescher FC muss wegen unsportlichen Verhaltens zwei Spiele pausieren. Beide Urteile sind ebenfalls rechtskräftig.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung