Fussball

Miyaichi erneut mit Kreuzbandriss

SID
Es ist bereits Ryo Miyaichis zweiter Kreuzbandriss seit seinem Wechsel zum FC St. Pauli

Der FC St. Pauli muss erneut lange auf seinen Stürmer Ryo Miyaichi verzichten. Der Japaner erlitt am Mittwoch im Training einen Riss des vorderen Kreuzbands im rechten Knie und wird vermutlich nahezu die komplette Saison ausfallen.

Schon in der Spielzeit 2015/16, seiner ersten nach dem Wechsel vom FC Arsenal, hatte Miyaichi wegen eines Kreuzbandrisses im linken Knie lange gefehlt. In seinen zwei Jahren in Hamburg brachte es der Japaner lediglich auf 22 Zweitligaspiele.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung