Fussball

Nürnberg holt Kerk zurück

SID
Sebastian Kerk war die verangene Saison an Kaiserslautern ausgeliehen

Der 1. FC Nürnberg hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Sebastian Kerk zurück in die Noris geholt. Der 23 Jahre alte Offensivspieler, der bereits von Januar 2015 bis Juni 2016 auf Leihbasis für den 1. FCN aktiv war, kommt von Bundesligist SC Freiburg.

Über Vertragslaufzeit und Ablösemodalitäten machte der Club keine Angaben. Medienberichten zufolge soll Kerk 500.000 Euro gekostet und für drei Jahre unterschrieben haben.

"Wir hätten Sebastian gerne im letzten Jahr hier behalten, umso mehr freuen wir uns, dass es jetzt geklappt hat, ihn fest zu verpflichten", sagte Sportvorstand Andreas Bornemann: "Er wird unsere Offensive weiter verstärken und braucht zudem keine große Anlaufzeit."

Erlebe die Highlights der 2.Liga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Kerk, der zuletzt an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen war, hatte in seiner ersten Zeit in Nürnberg 32 Spiele bestritten (sechs Tore). Er ist bereits der fünfte Neuzugang beim neunmaligen deutschen Meister für die kommende Saison.

Sebastian Kerk im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung