Olic erwägt Karriereende

Von SPOX
Samstag, 24.06.2017 | 19:10 Uhr
Ivica Olic beendet wohl seine Profikarriere
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Ivica Olic kann sich durchaus vorstellen, seine Karriere zu beenden. Das teilte der Kroate in einem Interview mit der Bild mit. "Ich bin bereit, meine Fußballschuhe an den berühmten Nagel zu hängen", sagte der 37-Jährige, der zuletzt bei 1860 München unter Vertrag stand und mit den Löwen aus der 2. Bundesliga abstieg.

"Ich denke, dass ich mit ruhigem Gewissen aufhören kann", meinte Olic weiter.

Auch wenn er seine aktive Karriere beenden sollte, will er dem Fußball nicht den Rücken kehren: "Ich entscheide mich für die Richtung erst, wenn ich meinen Fußballlehrer-Schein gemacht habe. Das wird im nächsten Jahr sein."

Insgesamt 238 Mal lief Olic in der Bundesliga für Hertha BSC, den Hamburger SV, Bayern München und den VfL Wolfsburg auf. Dabei erzielte er 72 Tore. Mit ZSKA Moskau holte der Kroate den Titel im UEFA-Cup.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung