Fussball

H96: Baumjohann oder di Santo?

Von Ben Barthmann
Wen hat Horst Held für Hannover 96 im Visier?

Hannover 96 hat sich nach dem Wiederaufstieg bereits verstärkt. Noch ist Sportdirektor Horst Heldt aber nicht fertig: Kommen Alexander Baumjohann und Franco di Santo?

Der kicker vermeldet, dass Hannover Interesse an beiden Offensivspieler hat. Baumjohann ist Heldt aus gemeinsamen Zeiten auf Schalke bekannt. Derzeit spielt der 30-Jährige noch für Hertha BSC, ab dem 30. Juni ist allerdings ablösefrei auf dem Markt.

Inwiefern der offensive Mittelfeldspieler nach einer erneut enttäuschenden Saison als Hilfe zu bezeichnen wäre, ist allerdings fraglich. Dementsprechend soll auch di Santo auf dem Zettel von 96 stehen. Auch den Argentinier holte Heldt einst nach Gelsenkirchen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Transfers mit einer solchen Vorgeschichte sind immer mit Schwierigkeiten verbunden", gibt er nun an. Di Santo ist also Thema, ob es auch zur Verwirklichung kommt, ist noch nicht geklärt. Klar ist nur: "Wir haben die Mittel, auf dieser Position etwas mehr zu investieren."

Alexander Baumjohann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung