Fussball

Ayhan: "Will in die Bundesliga"

Von Ben Barthmann
Kaan Ayhan kam für Schalke bereits 32 Mal in der Bundesliga zum Einsatz

Kaan Ayhan könnte Fortuna Düsseldorf im Sommer verlassen. Der Verteidiger besitzt eine Ausstiegsklausel und wünscht sich einen Wechsel in die Bundesliga.

"Mein primäres Ziel bleibt die Bundesliga", bestätigt Ayhan der Bild. Der ehemalige Schalker weiß, wovon er spricht, absolvierte er doch schon 32 Einsätze im deutschen Oberhaus. Die Fortuna könnte er wohl dank einer Ausstiegsklausel für 1,5 Millionen Euro jederzeit verlassen.

Gleichwohl will Ayhan aber nicht ohne Sinn aufs Gas drücken: "Dabei will ich aber meinen Kopf einschalten und nicht einfach nur wechseln, um den Status 1. Liga zu haben. Ich will nicht auf der Bank sitzen, sondern spielen! Das Gesamtpaket muss passen."

Das spricht für Düsseldorf. Das Team rettete sich in der vergangenen Saison vor dem Abstieg und will nun angreifen: "Stand jetzt bin ich zum Trainingsstart von Fortuna am 26. Juni dabei. Ich habe dem Klub viel zu verdanken. Aber ich muss auch gucken, was für meine persönliche Entwicklung am besten ist."

Kaan Ayhan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung