Fussball

Genehmigung für neues SGD-Trainingszentrum

SID
Zweitligist Dynamo Dresden hat die Baugenehmigung für ein neues Trainingszentrum erhalten

Zweitligist Dynamo Dresden hat die Baugenehmigung für ein neues Trainingszentrum erhalten. Demnach soll am Messering im Ostragehege der Stadt ein neues Funktionsgebäude, ein Nebengebäude, Sportfreiflächen und 48 PKW-Stellplätze entstehen.

Die Genehmigung des Mitte Oktober 2016 gestellten Bauantrages war zuletzt mehrfach zeitlich verschoben worden.

"Die Baugenehmigung für ein neues Trainingszentrum ist ein weiterer Meilenstein für Dynamo Dresden", sagte Sportgeschäftsführer Ralf Minge: "Um den Anforderungen des Profifußball im Herrenbereich und in der Nachwuchsförderung perspektivisch weiter gerecht zu werden, ist der Neubau unbedingt notwendig."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung