1860: Lorant rechnet ab und verteidigt Ismaik

Von SPOX
Freitag, 23.06.2017 | 21:45 Uhr
Werner Lorant fand für seinen Ex-Klub deutliche Worte
Advertisement
PDC World Championship
Do14.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Die Darts-WM auf DAZN
NFL
So17.12.
RedZone: Alle NFL-Spiele in der Konferenz
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
FC Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian

Die Lage beim TSV 1860 München ist nach wie vor schlecht. Nachdem die Löwen keine Lizenz für die 3. Liga erhalten haben, startet der Zweitliga-Absteiger in der kommenden Saison aller Voraussicht nach in der Regionalliga. Nun sprach Kult-Trainer Werner Lorant Klartext.

"Was in dem Verein passiert, ist eine einzige Katastrophe. Ich sehe seit fünf Jahren kein Konzept! Ich höre immer nur Blablabla. Was haben die Leute gearbeitet, die eine Verantwortung für diesen wunderbaren Verein haben? Ich sehe nur Schutt und Asche", wetterte Lorant gegenüber dem Portal dieblaue24.

Die Verantwortlichen hätten das Vertrauen von zehntausenden Fans missbraucht, schimpfte Werner Beinhart weiter. Es müsse nun aufgeräumt werden im Verein und Leute ans Ruder, die mit Herzblut dabei sind.

Lorant: "Du brauchst Leute wie Wildmoser"

"Du brauchst Leute, die Tag und Nacht für den Verein arbeiten. Wie früher Karl-Heinz Wildmoser. Wenn ich lese, dass der Verwaltungsratsvorsitzende lieber Rapid Wien anschaut, als seinen eigenen Verein zu retten, dann fehlen mir die Worte", so der 68-Jährige.

Was Lorant meint: Peter Cassalette, der bis vor wenigen Wochen Präsident der Löwen war, hatte Verwaltungsratsboss Dr. Markus Drees vorgeworfen, in den Tagen vor und nach dem Abstieg von 1860 nicht in der Geschäftsstelle aufgetaucht zu sein. Stattdessen hätte Drees ein Spiel von Rapid besucht.

Lorant verteidigt Ismaik

Unterdessen verurteilte Lorant die herbe Kritik am jordanischen Löwen-Investor Hasan Ismaik: "Was mir überhaupt nicht gefällt, ist, dass jetzt Funktionäre mit dem Finger auf Hasan Ismaik zeigen und sagen: 'Der war es!' Das ist charakterlos."

Lorant, der von 1992 bis 2001 1860-Coach war und den Klub bis in die Champions-League-Qualifikation geführt hatte, stellte klar: "Alle sind verantwortlich dafür, dass 1860 abgestürzt ist. Die Leute haben sich in den letzten Jahren immer nur hinter Ismaik versteckt und sich von seinem Geld bedient - und jetzt versteckt sich der Verein hinter der Witz-Regel 50+1, die in Deutschland längst eine Scheinregel ist."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung