Fussball

FCK holt Correia aus Braunschweig zurück

SID
Donnerstag, 22.06.2017 | 20:19 Uhr
Marcel Correia ist im Anflug auf den Betzenberg

Innenverteidiger Marcel Correia von Eintracht Braunschweig kehrt nach sechs Jahren zu seinem Stammklub 1. FC Kaiserslautern zurück. Der 28-Jährige unterschrieb bei den Pfälzern, für die er zuvor bereits 16 Jahre lang spielte, einen Vertrag bis Sommer 2020.

FCK-Eigengewächs Correia kommt ablösefrei nach Kaiserslautern. 2011 war der Abwehrspieler nach Braunschweig gewechselt. Bei den Niedersachsen fungierte Correia zeitweise auch als Kapitän.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung