96-Boss Kind wettert gegen Ultra-Szene

Von SPOX
Dienstag, 16.05.2017 | 19:27 Uhr
Martin Kind von Hannover 96 hat sich für einen konsequenten Umgang mit Problem-Fans ausgesprochen
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Martin Kind hat sich nach den neuesten Entgleisungen von Teilen der Anhänger von Dynamo Dresden für einen konsequenteren Umgang mit Problem-Fans ausgesprochen. Der Klub-Boss von Hannover 96 glaubt zudem nicht nur an kleine Gruppen, die Ärger machen.

"Meiner Ansicht nach lässt sich die Mär von den spaßorientierten Ultras nicht aufrechterhalten", sagte Kind der Welt: "Ich glaube auch nicht, dass es nur eine kleine Gruppe ist, die solche Aktionen durchführt. Das ist alles sehr gut organisiert und koordiniert."

Der 73-Jährige fordert ein gemeinsames Vorgehen aller Bundesliga-Vereine. "Es braucht bundesweit einheitliche Regelungen, die von allen Vereinen getragen werden, natürlich unter der Führung von DFL und DFB. Nur so kann der Fußball vor Missbrauch geschützt werden", so Kind: "Wenn da auch nur einer ausschert, würde das ein völlig falsches Signal senden."

Hintergrund von Kinds Aussagen sind die jüngsten Vorkommnisse in Karlsruhe, als sich zahlreiche Dresden-Fans geschlossen im Military-Look präsentierten und sich völlig daneben benahmen.

"Das Auftreten der Dresdner Ultras war extrem unappetitlich und völlig inakzeptabel. Das lässt sich nicht mehr schönreden, da helfen auch keine netten Worte", sagte Kind.

Hannover 96 im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung