Hannover 96: Nach dem Aufstieg gehen die Planungen für den neuen Kader voran

Hannover 96 treibt Planungen voran

SID
Montag, 22.05.2017 | 19:32 Uhr
50.000 Fans feiern den Aufstieg von Hannover 96
Advertisement
Serie A
Hellas Verona -
Benevento
Premier League
Leicester -
West Bromwich
Primera División
Las Palmas -
Celta Vigo
Serie A
Corinthians -
Gremio
Ligue 1
Saint-Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
Sydney FC -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Brom
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter
Primeira Liga
Porto -
Pacos de Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit St Petersburg
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolves
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nice
Championship
Leeds -
Sheff Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
Eindhoven
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
Saint-Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano

50.000 Fans haben am Montagabend die Aufstiegs-Mannschaft von Hannover 96 auf dem Rathausplatz der niedersächsischen Landeshauptstadt gefeiert. Die Spieler, trugen sich ins Goldene Buch der Stadt ein und jubelten vom Rathaus-Balkon aus gemeinsam mit ihren Anhängern.

.

"Es war ein unglaubliches Jahr", sagte Stürmer Martin Harnik: "Die Mannschaft hat einen Riesencharakter, alle waren integriert. Das trägt uns in die neue Saison." Präsident Martin Kind meinte: "Es war Pflicht für Hannover, zurück in die erste Liga zu kommen. Sandhausen brauche ich nicht noch einmal." In Sandhausen hatte 96 am Sonntag den Aufstieg perfekt gemacht.

Die Planungen für den neuen Erstliga-Kader treibt Hannovers sportliche Leitung schon voran. "Horst Heldt, André Breitenreiter und Martin Andermatt haben sich mit vielfältigen Themen, Profilen und Namen auseinandergesetzt", sagte Kind am Montag dem SID: "Im Laufe dieser Woche werden wir wohl erste konkrete Entscheidung treffen." Auch erste Spielerverpflichtungen will Kind in den kommenden Tagen nicht ausschließen.

Eine Transferoffensive wird es laut Kind aber nicht geben. "Wir werden sehr professionell realistische und auch vernünftige Entscheidungen treffen", sagte der 73-Jährige: "Die derzeitige Leistungsstruktur des Kaders gilt es, ehrlich zu beurteilen. Der Wettbewerb in der ersten Liga ist noch einmal schwieriger geworden." Die 96er wollen in der kommenden Spielzeit möglichst nicht in Abstiegsgefahr geraten, eine konkrete Zielstellung gelte es noch zu diskutieren.

"Ich muss ja früh ins Bett"

Auch aufgrund des Abstiegs in der Vorsaison hat Kind seine Pläne geändert und wird sich vorerst nicht als Vereinsboss im Sommer 2017 zurückzuziehen und in den Aufsichtsrat wechseln.

"Der Abstieg hat sportlich und wirtschaftlich massive Auswirkungen gehabt. Es gibt einige Baustellen, und ich möchte Hannover 96 stabil und zukunftsorientiert übergeben", sagte der Unternehmer. Einen konkreten Zeitplan, wann Kind die Geschäfte übergeben will, gebe es nicht.

Bei der Aufstiegsfeier am Sonntag zog sich der mächtige Präsident früher zurück als die Spieler und die sportliche Führungsspitze. "Für mich ging die Feier nicht lange, ich muss ja früh ins Bett, um 7.15 Uhr im Büro zu sein", sagte Kind: "Ich habe mich sehr gefreut. Aber das war der Tag der Mannschaft, von Trainer Breitenreiter und Manager Heldt. Ich war um etwa halb zwei im Bett."

Hannover 96 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung