Eintracht Braunschweig: Julius Biada wurde mit einem Feuerwerkskörper verletzt

Braunschweigs Biada von eigenen Fans verletzt

SID
Freitag, 14.04.2017 | 21:29 Uhr
Julius Biada wurde von den eigenen Fans mit einem Feuerwerkskörper getroffen
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Julius Biada von Eintracht Braunschweig ist am Karfreitag beim Training vor dem richtungsweisenden Derby bei Hannover 96 (Samstag, 13.00 Uhr im LIVETICKER) von den eigenen Fans verletzt worden.

Neben dem 24 Jahre alten Mittelfeldspieler explodierte ein Feuerwerkskörper. "Biada fühlte sich im Verlauf der Einheit beeinträchtigt und musste nach ca. 30 Minuten das Training abbrechen. Aktuell geht es ihm besser", teilte sein Verein mit.

Das Training war für die Öffentlichkeit gesperrt gewesen. "Die Fans wollten die Mannschaft vor dem wichtigen Auswärtsspiel in Hannover dennoch verabschieden", heißt es in einer Stellungnahme der Eintracht: "Die darauf gefolgten Vorkommnisse sind nicht zu tolerieren und werden in den nächsten Tagen intern aufgearbeitet." Nach einem Bericht der Bild sollen 200 teilweise vermummte Fans am Trainingsgelände gewartet haben.

Braunschweig liegt in der Tabelle als Zweiter auf einem direkten Aufstiegsplatz einen Zähler vor dem Rivalen aus Hannover.

Julius Biada im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung