1860: Aigner legt Kapitänsamt nieder

Von SPOX
Donnerstag, 02.02.2017 | 14:11 Uhr
Stefan Aigner kam im Sommer von Eintracht Frankfurt

Das Chaos beim TSV 1860 München geht weiter: Der bisherige Kapitän Stefan Aigner legt sein Amt als Spielführer nieder. Er fühlt sich nicht in der Lage, seine Aufgabe allumfassend zu erfüllen.

"Ich habe Trainer Vitor Pereira am Donnerstag darum gebeten, mich so schnell als möglich vom Kapitänsamt zu entbinden", bestätigte Aigner gegenüber der Bild.

Er wollte mit den Löwen in dieser Saison den Aufstieg schaffen, aufgrund "verschiedener Umstände" habe sich die Situation aber "grundlegend verändert".

"Mir ist es wichtig, als Kapitän der Mannschaft auf dem Spielfeld und außerhalb des Platzes zu helfen. Und das ist zur Zeit nicht möglich", erklärte Aigner seine Entscheidung: "Ich kann das Amt des Kapitäns nicht zu 100 Prozent ausführen. Ich will mich jetzt komplett aufs Sportliche konzentrieren"

Stefan Aigner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung