Finne Ring verlässt Kaiserslautern

SID
Mittwoch, 01.02.2017 | 16:26 Uhr
Alexander Ring hat seit 2013 für den 1. FC Kaisersluatern gespielt
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Alexander Ring hat den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ein halbes Jahr vor dem eigentlichen Vertragsende in Richtung USA verlassen. Wie die Pfälzer am Mittwoch mitteilten, löste der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler seinen Kontrakt mit sofortiger Wirkung auf, um sich dem FC New York City anzuschließen.

Ring war im Sommer 2013 aus seiner Heimat nach Kaiserslautern gewechselt. In insgesamt 76 Zweitliga-Partien erzielte er acht Treffer.

Alexander Ring im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung