Fussball

Nürnberg: Brecko verletzt - Trio verpflichtet

SID
Miso Brecko fällt einige Zeit aus

Der 1. FC Nürnberg muss einige Zeit auf Kapitän Miso Brecko verzichten. Der 32 Jahre alte Slowene zog sich beim 1:2 des Club am Sonntag gegen Dynamo Dresden einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Dies teilte der fränkische Traditionsverein am Montag nach einer MRT-Untersuchung mit.

Immerhin kann Trainer Alois Schwartz künftig mit Mikael Ishak planen. Die Nürnberger verpflichteten am Montag den 23 Jahre alten Angreifer vom dänischen Erstligisten FC Randers.

Der schwedische Nationalspieler, der früher beim 1. FC Köln spielte, soll Torjäger Guido Burgstaller ersetzen, der zu Schalke gewechselt war. Ishak, der für Randers 35 Tore in 76 Partien erzielte, sprach von einer "reizvollen Herausforderung".

Erlebe die Highlights der 2. Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Kurz vor der Schließung des Transferfensters nahm der Club außerdem am Dienstag Philipp Förster vom Südwest-Regionalligisten Waldhof Mannheim unter Vertrag. Constant Djakpa und Lucas Hufnagel sind weitere Verstärkungen für den Club.

Miso Brecko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung