Fussball

VfB bangt vor Würzburg-Spiel um Trio

SID
Gentner und Mane sind gegen Würzburg fraglich

Zweitligist VfB Stuttgart bangt vor dem Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers am Sonntag (13.30 Uhr im LIVETICKER) um ein Spieler-Trio. Kapitän Christian Gentner und Abwehrspieler Emiliano Insúa klagten über Übelkeit, berichtete Trainer Hannes Wolf am Freitag: "Es kann sich in die eine oder andere Richtung entwickeln."

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart bangt vor dem Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) um ein Spieler-Trio. Kapitän Christian Gentner und Abwehrspieler Emiliano Insúa klagten über Übelkeit, berichtete Trainer Hannes Wolf am Freitag: "Es kann sich in die eine oder andere Richtung entwickeln."

Auch bei Offensivspieler Carlos Mané, der an einer Reizung der Achillessehne laboriert, hofft Wolf noch, "dass es wird". Kevin Großkreutz werde nach der Geburt seines ersten Kindes "auf jeden Fall dabei sein", sagte Wolf, der Weltmeister wurde am Freitag aus Dortmund zurück erwartet.

In Würzburg "werden wir Männer auf dem Platz brauchen", sagte Wolf, der zugab, dass ihn die jüngste Niederlage gegen den Aufstiegskonkurrenten Hannover 96 (1:2) noch "nervt". Deshalb sei es richtig, "dass sich etwas Wut einstellt fürs nächste Spiel". Nach einem Sieg in Würzburg könne der aktuelle Tabellenzweite "von einer guten oder sehr guten Hinrunde sprechen".

Der VfB Stuttgart im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung