Fussball

Slowake Pich verlässt den FCK

SID
Robert Pich verlässt den FCK

Robert Pich verlässt zum Jahresende den 1. FC Kaiserslautern. Der Mittelfeldspieler aus der Slowakei und der frühere deutsche Meister haben sich einvernehmlich auf die Auflösung des bis 2018 laufenden Vertrages geeinigt. Dies teilte der FCK am Freitag mit.

Pich (28) war im Sommer 2015 von Slask Breslau in die Pfalz gewechselt und im Januar für ein halbes Jahr an den polnischen Klub ausgeliehen worden. Pich absolvierte sieben Zweitligaspiele für den FCK.

Robert Pich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung