Freitag, 11.11.2016

Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig hat hohe Sicherheitskosten verursacht

Niedersachsen-Derby kostete 1,5 Millionen Euro

Das brisante Niedersachsenderby zwischen Tabellenführer Eintracht Braunschweig und Absteiger Hannover 96 hat laut einer ersten Schätzung Sicherheitskosten von rund 1,5 Millionen Euro verursacht.

Beim 2:2 am vergangenen Sonntag waren etwa 2600 Polizisten rund um die Partie im Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße im Einsatz.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Damit gingen die Kosten im Vergleich zum letzten Derby an gleicher Stelle im April 2014 aber zurück. Seinerzeit sollen knapp zwei Millionen Euro angefallen sein. Die massive Polizeipräsenz zeigte aber Erfolg, anders als vor zwei Jahren gab es diesmal keine Verletzten.

Alle News zu Hannover 96

Das könnte Sie auch interessieren
Hajime Hosogai verlässt den VfB Stuttgart

VfB Stuttgart gibt Hosogai ab

Tim Hoogland wechselte 2015 von Fulham zum VfL Bochum

Bochum verlängert mit Hoogland bis 2019

Dirk Zingler bleibt Präsident der Eisernen

Union Berlin setzt weiter auf Zingler - Präsident bis 2021


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 25. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.