Doping beim VfB: Neue Studie liefert Details

Von SPOX
Mittwoch, 26.10.2016 | 11:46 Uhr
Dem VfB Stuttgart könnte ein Doping-Skandal drohen
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Doping im Fußball ist noch immer ein kaum recherchiertes Thema. Eine Studie liefert nun neue Details über die 80er-Jahre und Vergehen des VfB Stuttgart und dem SC Freiburg.

Doping beim VfB Stuttgart und dem SC Freiburg in den 80er-Jahren wird nicht zum ersten Mal diskutiert. Eine Studie liefert nun neue Details und könnte manchen großen Namen betreffen.

Das Recherchezentrum correctiv.org beruft sich auf ein Gutachten, in dem Sportwissenschaftler Andreas Singler Arztgespräche, Lieferungen und Mittel festgehalten haben soll. Anabolika seien ein Thema gewesen, etwa Megagrisevit. Mittendrin ist die Uniklinik Freiburg, die mit dem Team Telekom im Radsport kooperierte.

Im Jahr 1978 sollen insgesamt 1000 Tabletten an den VfB gegangen sein, allein für das Trainingslager in den USA 600 Stück. Für 1979 gibt es angeblich mindestens einen Beweis über Anabolika-Lieferungen.

Ein ehemaliges Mitglied des Trainerstabs beim SC Freiburg habe aufgrund "gefährlicher intravenöser Therapien" gekündigt. Besonders in den Englischen Wochen sei die Lieferung von Schmerzmitteln (Diclofenac) beliebt gewesen.

Alle Infos zum VfB Stuttgart in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung