Fussball

Muskelfaserriss bei Braunschweigs Biada

SID
Julius Biada wird Braunschweig erstmal fehlen

Zweitliga-Tabellenführer Eintracht Braunschweig muss mehrere Wochen auf Offensivmann Julius Biada verzichten. Der 23-Jährige hat im Training einen Muskelfaserriss im linken Hüftbereich erlitten und verpasst damit das Duell gegen den 1. FC Kaiserslautern (Mo., 20.15 im LIVETICKER).

Biada, der erst diesen Sommer nach Braunschweig wechselte, kam in dieser Saison in allen acht Zweitliga-Spielen für die Eintracht zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore.

Außerdem kam er bei der Niederlage gegen die Würzburger Kickers auf einen Einsatz im DFB Pokal.

Julius Biada im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung