Mittwoch, 05.10.2016

Eintracht Braunschweig verlängert mit Trainer Torsten Lieberknecht

Lieberknecht bis 2020 beim BTSV

Eintracht Braunschweig hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Cheftrainer Torsten Lieberknecht bis 2020 verlängert. Das gab der Tabellenführer am Mittwochabend bekannt.

Nach seinem Karriereende als Spieler hatte Lieberknecht zunächst als Jugendtrainer für die Braunschweiger gearbeitet und war 2008 zum Coach der Profis aufgerückt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Wir konnten gemeinsam schon viel erreichen. Die Kontinuität der vergangenen Jahre war und ist unsere Kraft", sagte Lieberknecht. 2011 war der gebürtige Pfälzer mit der Eintracht zunächst in die 2. Bundesliga 2013 nach 28-jähriger Abstinenz ins Fußball-Oberhaus aufgestiegen. Nach Frank Schmidt vom Ligakonkurrenten 1. FC Heidenheim (seit 2007) ist der 43-Jährige der dienstälteste Trainer im deutschen Profifußball.

Torsten Lieberknecht im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Pavel Dotchev traf mit Erzgebirge Aue auf Eintracht Braunschweig

Herbstmeister Braunschweig seit fünf Spielen ohne Sieg

Nürnberg und Braunschweig trennten sich leistungsgerecht 1:1

Braunschweig bleibt sieglos

Lasse Sobiech stoß das Tor für Pauli mit seinem 1:0 weit auf

Tabellenschlusslicht St. Pauli stürzt Spitzenreiter Braunschweig


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
20. Spieltag

2. Liga, 21. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.