Dynamo Dresden mit Zeichen gegen Rassismus

Dynamo spielt in FARE-Wochen im Sondertrikot

SID
Mittwoch, 12.10.2016 | 13:37 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Dynamo Dresden wird dank der Unterstützung von der Feldschlößchen Brauerei zum Heimspiel am Samstag gegen den VfB Stuttgart (13.00 Uhr im LIVETICKER) wieder ein Sondertrikot tragen. Auf der Brust der Spieler zu lesen ist dann: "Love Dynamo - Hate Racism".

Dynamos Trikotsponsor verzichtet anlässlich der FARE-Aktionswochen für "Fußball gegen Rassismus in Europa" auf seine werbliche Präsenz auf der Trikotbrust.

"Fairness und Respekt sind Werte, für die wir als Fußballverein auf und neben dem Platz einstehen. Diese Botschaft sendet Dynamo Dresden mit dem Sondertrikot zu den FARE-Wochen auch dieses Jahr wieder aus", sagte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born. Bereits zum sechsten Mal in Folge führt Dynamo die Aktion für Weltoffenheit, Akzeptanz und Respekt mit der antirassistischen Faninitiative "1953international" durch.

Erlebe die Highlights der 2. Bundesliga auf DAZN

Alle Infos zu Dynamo Dresden

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung