Donnerstag, 06.10.2016

Nach Fernsehbildern: Alexander Madlung wurde vom Sportgericht gesperrt

Drei Spiele Sperre für Fortunas Madlung

Das Sportgericht des DFB hat Alexander Madlung von Fortuna Düsseldorf "wegen eines krass sportwidrigen Verhaltens" für drei Spiele gesperrt. Der Abwehrspieler wurde anhand von Fernsehbildern einer Tätlichkeit überführt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Im Spiel gegen Karlsruher SC am vergangenen Wochenende hatte Madlung seinem Gegenspieler Franck Kom in der 87. Minute unmittelbar vor Ausführung eines Freistoßes mit dem Ellbogen seitlich gegen den Kopf gestoßen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hatte die Szene nicht gesehen, weshalb der DFB-Kontrollausschuss nachträglich ermitteln und Anklage erheben konnte. Das Urteil ist damit rechtskräftig.

Alexander Madlung im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Hoffmann (r.) erzielte erst die zwischenzeitliche Führung für seine Fortuna und wurde dann ausgeschlossen

St. Pauli befördert Düsseldorf in Abstiegsnot

Dynamo Dresden hat sich endgültig aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet

Dynamo mit Remis gegen Fortuna

Philipp Hosiner und Union Berlin rutschten gegen Düsseldorf aus den Aufstiegsrängen

Dreier verspielt! Union kassiert Last-Minute-Ausgleich in Düsseldorf


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

2. Liga, 30. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.