Olic: "Hier entsteht etwas Neues"

Von SPOX
Donnerstag, 28.07.2016 | 10:27 Uhr
Ivica Olic haben die Verantwortlichen bei 1860 überzeugt
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

1860 München hat sich mit Ivica Olic einen international erfahrenen Mann geschnappt. Der Ex-Bayern-Stürmer will in der 2. Liga wieder so richtig angreifen und ist vom Potenzial des Klubs überzeugt.

Man kann die Verpflichtung von Ivica Olic schon einen Coup nennen. Der 92-fache kroatische Nationalspieler kommt vom Hamburger SV zurück nach München, wo er zwischen 2009 und 2012 für den FC Bayern auflief.

Obwohl Olic aus seiner Zeit beim FCB noch ein Haus in München besitzt, hat er bei der Entscheidung pro Löwen schon ein bisschen gezögert. "1860 war ja oft negativ in den Schlagzeilen gewesen", sagte Olic dem kicker, "aber die Verantwortlichen, Thomas Eichin und Kosta Runjaic, haben mich dann in Gesprächen von dem tollen Projekt überzeugt. Hier entsteht was Neues, das hat mich gereizt."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Olic sucht mit 36 Jahren noch einmal die Herausforderung 2. Liga, nachdem er in der vergangenen Saison beim HSV kaum noch zum Zug kam. "Ich will mich hier voll einbringen, kämpfen und Gas geben", sagte Olic.

An Einsatzwillen hat es ihm noch nie gemangelt. Damit er auch im fortgeschrittenen Alter Vollgas geben kann, hat er in den vergangenen Wochen mit einem Privattrainer gearbeitet. "Ich brauche jetzt zwei Wochen mit der Mannschaft, dann kann es losgehen."

Die Zweitligasaison startet für die Löwen am 7. August mit einem Auswärtsspiel bei Greuther Fürth.

Ivica Olic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung