Fussball

Aufbruchstimmung am Betzenberg

Von SPOX
Die Fans der Roten Teufeln sind euphorisch ob der neuen Saison
© getty

Tayfun Korkut hat er sich mit dem 1. FC Kaiserslautern eines der schwersten Projekte ausgesucht. Für den Neustart will er seine Spielidee mit der Identität des FCK verbinden.

Vom kicker auf das Thema Aufbruchstimmung angesprochen erklärte der neue Trainer: "Bei knapp 1000 Leuten bei einem Testspiel in England kann man von Aufbruch sprechen, darf den Realismus aber nicht verlieren. Es geht um die richtige Balance, um mit festen Schritten voranzukommen."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Der FCK spielte beim Ablöse-Spiel für Philipp Hofmann beim FC Brentford am Samstag 1:1.

Sein Pressing-Stil kam dabei bereits das ein oder andere Mal zum Vorschein: "In Brentford hat man aber gesehen, dass wir den nächsten Schritt gemacht, Abläufe verinnerlicht haben. Jetzt gilt es, das zu stabilisieren."

Für den Ligastart, ausgerechnet gegen Korkuts Ex-Verein Hannover 96, bevorzugt der Türke wohl ein 4-2-3-1 oder ein 4-4-2-System.

Der 1. FC Kaiserslautern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung