Bielefeld verlängert Vertrag mit Nöthe

SID
Dienstag, 26.07.2016 | 15:29 Uhr
Christopher Nöthe kam 2015 von St. Pauli
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Arminia Bielefeld hat den Vertrag mit Christopher Nöthe vorzeitig bis 2019 verlängert. Nöthe war im Sommer 2015 vom FC St. Pauli zu den Ostwestfalen gewechselt und absolvierte in der vergangenen Saison 31 Pflichtspiele für Arminia, in denen er sieben Tore erzielte und sechs weitere Treffer vorbereitete.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

"Ich freue mich, weiter für Arminia spielen zu dürfen. Ich fühle mich in Bielefeld sehr wohl und gehe mit großer Vorfreude in die neue Saison", sagte Nöthe und Bielefelds Sportlicher Leiter Samir Arabi meinte: "Mit Christopher Nöthe haben wir einen weiteren Leistungsträger langfristig an unseren Club gebunden. Mit seiner Variabilität und seiner Torgefährlichkeit ist er auch zukünftig ein wichtiger Baustein in unserer Mannschaft."

Alles zur 2. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung