Schnappt Leipzig nächstes Talent weg?

Von SPOX
Montag, 06.06.2016 | 09:59 Uhr
Gabriel Jesus von Palmeiras Sao Paulo spielt für die U20 von Brasilien
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Gabriel Jesus von Palmeiras Sao Paulo zählt als eines der größten Sturmtalente Brasiliens. Medienberichten zufolge soll der FC Bayern um den 19-Jährigen bemüht sein. Angeblich mischt sich jetzt aber auch Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig ein.

Das berichtet die italienische Zeitung La Repubblica. Brasilianische Medien bestätigten zudem das Interesse deutscher Klubs an Jesus. Einem Bericht des Internetportals UOL zufolge sei Spielerberater Giovanni Branchini, ein alter Bekannter von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge, in der vergangenen Woche in Brasilien gewesen, um den Youngster zu beobachten.

Doch auch Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick besuchte Sao Paulo vor Kurzem - zusammen mit RB-Repräsentant Lincoln. Der bestätigte gegenüber ESPN Brasil, dass Jesus auf Leipzigs Beobachtungsliste steht.

Noch weiter als die beiden deutschen Klubs soll jedoch Juventus Turin sein. Laut Fox Sports haben sich die beiden Klubs bereits zu Verhandlungen getroffen, Juve habe demnach schon ein Angebot für Jesus abgegeben.

Der Brasilianer machte in diesem Jahr in der Copa Libertadores mit vier Treffern in fünf Spielen auf sich aufmerksam. Er ist in der Offensive flexibel einsetzbar, spielte zuletzt aber meist als Linksaußen.

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung