RB: Keita lieber auf die Insel?

Von SPOX
Dienstag, 07.06.2016 | 13:19 Uhr
Naby Keita überzeugte die Saison über für Red Bull Salzburg
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der Transfer von Naby Keita zu RB Leipzig zieht sich weiter hin und droht zu platzen. Der Mittelfeldspieler von Red Bull Salzburg will angeblich lieber in die Premier League wechseln. Der Aufsteiger wartet damit weiterhin auf seinen ersten Neuzugang für die Bundesliga-Saison.

Wie die Bild berichtet, soll Naby intern kommunizert haben, dass er mit einem Wechsel auf die Insel liebäugelt. Leipzig soll nicht auf seinem Karriereplan stehen. Im Frühjahr soll der 21-Jährige vom FC Arsenal gescoutet worden sein, das Interesse sei mittlerweile aber wieder gesunken.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Auch ein Verbleib in Salzburg ist weiterhin eine Option, hängt aber wohl davon ab, ob es der österreichische Meister in die Gruppenphase der Königsklasse schafft. Damit könnte sich der Poker um den Nationalspieler Guineas noch bis in den August hinziehen.

Naby Keita im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung