Montag, 04.04.2016

Nach Sperre für fünf Spielen

Sportgericht verhandelt Fall Gjasula

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes verhandelt am Donnerstag ab 15 Uhr in Frankfurt/Main mündlich die Sportstrafsache gegen Jürgen Gjasula vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth.

Jürgen Gjasula leistete sich gegen Bochum gleich drei Vergehen
© getty
Jürgen Gjasula leistete sich gegen Bochum gleich drei Vergehen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Dies gab der Verband am Montag bekannt. Der Mittelfeldspieler war wegen seiner Roten Karte aus dem Spiel beim VfL Bochum am 20. März für fünf Spiele gesperrt worden und hatte fristgerecht Einspruch eingelegt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Gjasula hatte sich in der Nachspielzeit zunächst eine Tätlichkeit gegen seinen Gegenspieler geleistet, anschließend Schiedsrichter Robert Schröder geschubst und den Vierten Offiziellen Benjamin Bläser beleidigt.

Jürgen Gjasula im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Union feiert einen versöhnlichen Saisonabschluss

Union Berlin schafft Happy End

Lasse Sobiech (M.) erzielte den umjubelten 1:1-Ausgleich für den FC St. Pauli

St. Pauli verteidigt Serie gegen Fürth

Zwischen Fürth und dem KSC ging es sportlich um wenig

Absteiger Karlsruhe überrascht in Fürth


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

2. Liga, 34. Spieltag

2. Liga, 33. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.