Fussball

Schmidt nicht nach Leipzig

Von SPOX
Roger Schmidt wird nicht nach Leipzig wechseln
© getty

Auf der Suche nach einem neuen Trainer für die kommende Saison muss RB Leipzig nach dem Nein von Markus Weinzierl (FC Augsburg) eine weitere Absage hinnehmen. Bayer Leverkusen wies die Spekulationen, wonach Roger Schmidt zum Saisonende bei den Roten Bullen anheuern könnte, zurück.

"Dass sehr gute Trainer bei anderen Klubs gehandelt werden, gehört zum Geschäft", äußerte sich Pressesprecher Dirk Mesch gegenüber Sport1, "Roger Schmidt aber besitzt bei uns aus guten Gründen einen langfristigen Vertrag."

Diesen Kontrakt habe man aus voller Überzeugung und in der Absicht, ihn mit Leben zu füllen, geschlossen. "Roger Schmidt bleibt natürlich unser Trainer, wir haben keine Veranlassung, daran etwas zu ändern", ergänzte Mesch.

Zur Saison 2015/16 übernahm Ralf Rangnick zusätzlich zu seiner Position als Sportdirektor von RB Leipzig den Trainerposten, möchte diesen aber zur kommenden Saison wieder abgeben.

Alles zu Roger Schmidt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung