Korte mit Kreuzbandriss

Union: Trio fällt lange aus

SID
Dienstag, 09.02.2016 | 18:01 Uhr
Maximilian Thiel (M.) und Steven Skrzybski (r.) werden Union länger fehlen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Union Berlin wird vom Verletzungspech gebeutelt. Für Mittelfeldspieler Raffael Korte ist die Saison nach einem Kreuzbandriss vorzeitig beendet, Steven Skrzybski fällt monatelang, Maximilian Thiel wochenlang aus.

Korte erlitt die schwere Verletzung im linken Knie im Training, eine MRT-Untersuchung ergab die Diagnose. Skrzybski verletzte sich im Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern (2:2) an der rechten Schulter und muss wie auch Korte operiert werden.

Die Ausfallzeit beträgt drei bis vier Monate. Thiel fehlt in den kommenden Wochen wegen einer Muskelverletzung im rechten hinteren Oberschenkel.

Die leicht angeschlagenen Toni Leistner (Knie), Eroll Zejnullahu (Leiste) und Benjamin Köhler (Adduktoren) trainieren in den nächsten Tagen individuell.

Alles zur 2. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung