Vor dem wichtigen Leipzig-Spiel

Union Berlin bangt um drei Profis

SID
Dienstag, 16.02.2016 | 15:18 Uhr
Der Einsatz von Abwehrspieler Toni Leistner bei RB Leipzig ist weiter offen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die Verletzungssorgen bei Union Berlin werden größer. Der Einsatz der Abwehrspieler Toni Leistner und Fabian Schönheim (beide Muskelverletzungen) sowie von Mittelfeldspieler Felix Kroos (muskuläre Probleme) im Spiel am Freitag (18.30 Uhr im LIVETICKER) bei Tabellenführer RB Leipzig ist noch offen.

Bereits in der vergangenen Woche hatte Union die Verletzungen eines weiteren Trios hinnehmen müssen.

Für Mittelfeldspieler Raffael Korte ist die Saison nach einem Kreuzbandriss vorzeitig beendet, Angreifer Steven Skrzybski (Schulterverletzung) fällt monatelang, Mittelfeldspieler Maximilian Thiel (Muskelverletzung) wochenlang aus.

Alles zur 2. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung