Tiger bleibt optimistisch

Effenberg: "Spieler sind kampfbereit"

SID
Mittwoch, 10.02.2016 | 14:41 Uhr
Mit dem SC Paderborn steht Stefan Effenberg auf Platz 16
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Trainer Stefan Effenberg vom abstiegsbedrohten SC Paderborn gibt sich auch nach acht Spielen in Folge ohne Sieg weiter optimistisch. "Jeder Spieler ist kampfbereit", sagte der 47-Jährige vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern am Freitag (18.30 Uhr im LIVETICKER).

"Fakt ist, dass die Jungs die Niederlage gegen Sandhausen gut verarbeitet haben. Ich erwarte eine hohe Eigenmotivation meiner Jungs."

Paderborn hatte in der Vorwoche das erste Pflichtspiel im neuen Jahr 0:1 beim SV Sandhausen verloren. Zudem hatte die Penis-Affäre um den inzwischen zu VV St. Truiden gewechselten Stürmer Nick Proschwitz für Unruhe gesorgt.

Als Tabellensechzehnter beträgt der Rückstand aufs rettende Ufer für den krisengeschüttelten Erstliga-Absteiger weiterhin drei Zähler.

Der SC Paderborn in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung