Montag, 08.02.2016

St. Pauli muss in die Tasche greifen

10.000 Euro Geldstrafe

FC St. Pauli ist vom Sportgericht des DFB wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt worden.

Der FC St. Pauli trägt seine Spiele im Millerntor-Stadion aus
© getty
Der FC St. Pauli trägt seine Spiele im Millerntor-Stadion aus

Während des Spiels gegen den SC Freiburg am 25. Oktober waren vor dem Anstoß zur zweiten Halbzeit im Pauli-Block zahlreiche bengalische Feuer gezündet worden.

Der Anpfiff hatte sich um 90 Sekunden verzögert. Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Das könnte Sie auch interessieren
Steht Daniel Stendel nach dem 0:0 gegen St. Pauli vor dem Aus?

Hannover tritt weiter auf der Stelle

Union Berlin besiegt St. Pauli und marschiert weiter

Union siegt und macht Boden gut

Aziz Bouhaddouz avancierte erneut zum Hamburger Matchwinner

1860 verliert Abstiegskracher nach Führung


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 27. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.