1860: Unruhen nach einem Fan-Treffen

Medien: Ismaik fordert Entlassungen

SID
Samstag, 20.02.2016 | 13:23 Uhr
Hasan Ismaik stieg im Mai 2011 bei 1860 München ein
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Investor Hasan Ismaik sorgt beim abstiegsbedrohten Zweitligisten 1860 München erneut für Unruhe. Beim Fantreffen in Rudelzhausen forderte der arabische Geldgeber laut übereinstimmender Presseberichte offenbar den Rauswurf der Geschäftsführer Markus Rejek und Noor Basha.

"Herr Rejek und Herr Noor haben leider keinen Erfolg gebracht", wurde Ismaik im Fan-Blog dieblaue24.de zitiert. Medienvertreter waren bei dem Fantreffen ausgeschlossen worden.

Weiter soll Ismaik gesagt haben: "Wir brauchen einen starken Haupt- und Finanzgeschäftsführer. Noor ist gescheitert, aber jung. Es fehlt ihm an Erfahrung. Er hat nur das gemacht, was ihm Rejek gesagt hat. Rejek war der Hauptverantwortliche. Ich habe zu Peter Cassalette gesagt, dass wir Rejek freistellen müssen."

Zuvor hatte Ismaik bei einem Treffen mit Münchens OB Dieter Reiter die Möglichkeit des Baus eines neuen Stadions im Stadtteil Riem erörtert. Angeblich soll die Finanzierung schon stehen.

Zurzeit bestreiten die Löwen ihre Heimspiele in der Allianz Arena, deren Finanzierung vom Erzrivalen und Rekordmeister Bayern München sowie vom TSV 1860 zusammen gestemmt wurde. Später mussten die Löwen ihre Anteile an der Arena an den FC Bayern aufgrund von wirtschaftlichen Problemen veräußern.

Die 2. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung