Nach DFB-Pokal-Spiel gegen Hertha BSC

Heidenheim: Strauß und Morabit verletzt

SID
Mittwoch, 10.02.2016 | 22:05 Uhr
Smail Morabit wird den Heidenheimern vorerst fehlen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Zweitligist 1. FC Heidenheim muss bis auf Weiteres auf seine Profis Robert Strauß und Smail Morabit verzichten.

F

Abwehrspieler Strauß (29) musste beim DFB-Pokalviertelfinale gegen Hertha BSC (2:3) mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden und fällt laut Trainer Frank Schmidt "wohl länger aus".

Angreifer Morabit (27), der angeschlagen ins Spiel gegangen war, sei es "beim Sprint reingezogen, er fällt auch aus", sagte Schmidt.

Alles zum 1. FC Heidenheim

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung