Kollabierte Frau gerettet

Medien: Pauli-Arzt als Lebensretter

SID
Dienstag, 26.01.2016 | 13:27 Uhr
Hauke Mommsen zeigte auf dem Flug vollen Einsatz und rettete eine Frau vor dem Tod
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Mannschaftsarzt Hauke Mommsen (46) vom FC St. Pauli hat einer kollabierten Frau auf dem Rückflug des Zweitligisten aus dem Trainingslager in Belek (Türkei) offenbar das Leben gerettet.

Die Frau brach während der Reise wegen eines akuten Blutdruckabfalls zusammen, war kurzzeitig bewusstlos und nicht ansprechbar.

"Es ist einfach schön, wenn man helfen kann", sagte Mommsen, der die Frau stabilisierte, der Hamburger Morgenpost: "Es ist wichtig, dass man in solchen Situationen die Ruhe bewahrt."

Der FC Sankt Pauli in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung