Mutzel legt Amt in Fürth nieder

SID
Sonntag, 03.01.2016 | 16:48 Uhr
Ramazan Yildirim wird bei den Fürthern das Amt des Direktors für Profifußball übernehmen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Michael Mutzel (36) hat sein Amt als Direktor Profifußball beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zum 31. Dezember aus familiären Gründen niedergelegt.

Dies teilten die Franken am Sonntag mit. Der frühere Profi wird durch Ramazan Yildirim ersetzt, der einen Vertrag bis 2018 erhält.

"Der Wunsch von Michael Mutzel kam für uns überraschend. Dennoch haben wir Verständnis und respektieren seine Entscheidung", sagte Fürth-Präsident Helmut Hack. Der 40-jährige Yildirim arbeitet seit 2014 im Bereich Scouting für die Fürther.

Das Kleeblatt in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung