Donnerstag, 28.01.2016

Co-Trainer bittet um Vertragsauflösung

1860: Benjamin hört auf

Der abstiegsgefährdete Zweitligist 1860 München muss einen neuen Assistenten für Trainer Benno Möhlmann suchen. Collin Benjamin, seit Februar 2015 Co-Trainer bei den "Löwen", hat aus privaten Gründen und mit sofortiger Wirkung um vorzeitige Vertragsauflösung gebeten.

Collin Benjamin war seit Februar 2015 Co-Trainer der Löwen
© getty
Collin Benjamin war seit Februar 2015 Co-Trainer der Löwen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Wir bedauern Collins Wunsch natürlich sehr, wollen ihn gleichzeitig aber auch respektieren", sagte 1860-Sportchef Oliver Kreuzer.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Benjamin (37) war im Sommer 2011 vom Hamburger SV zu den Löwen gewechselt und hatte nach der Saison 2011/2012 seine aktive Karriere beendet. Im Anschluss daran arbeitete er als Coach zunächst im Nachwuchsbereich der Münchner.

Alles zu 1860 München

Das könnte Sie auch interessieren
Der TSV 1860 München traf am 31. Spieltag auf Eintracht Braunschweig

Braunschweig verschärft Löwen-Krise

1860 sorgt sich um seine Jugendmannschaften

1860: Droht Abstieg der U17, U19 und U21?

Michael Liendl

Liendl: Österreich-Rückkehr? "Überhaupt nicht schlimm"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag

2. Liga, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.