Fussball

Drei Spiele Sperre für Lakic

SID
Srdjan Lakic muss die nächsten drei Spiele zusehen
© getty

Angreifer Srdjan Lakic vom Zweitligisten SC Paderborn ist vom DFB-Sportgericht wegen einer Tätlichkeit für drei Spiele gesperrt worden

Der 31-Jährige hatte beim 0:0 gegen den FC St. Pauli am Samstag nach einem Schlag mit dem Unterarm in das Gesicht seines Gegenspielers Philipp Ziereis von Schiedsrichter Harm Osmers (Hannover) die Rote Karte gesehen.

Das Urteil ist rechtskräftig.

Alle Infos zur 2. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung