Geldstrafe für Braunschweig

SID
Dienstag, 29.09.2015 | 13:47 Uhr
Eintracht Braunschweig muss aufgrund mehrerer Zwischenfälle mit eigenen Fans eine Geldstrafe zahlen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach vier Zwischenfällen mit Fans von Eintracht Braunschweig hat das Sportgericht des DFB im Einzelrichterverfahren gegen den Zweitligisten eine Geldstrafe in Höhe von insgesamt 21.000 Euro verhängt.

Der Verein kann nun binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem Sportgericht beantragen.

Eintracht Braunschweig in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung