Epstein & Pirson zeigten Zivilcourage

SID
Montag, 20.07.2015 | 09:26 Uhr
Denis Epstein ist Mittelfeldspieler beim FSV Frankfurt
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Denis Epstein und Sören Pirson vom FSV Frankfurt dürfen sich Hoffnungen auf den "XY-Preis für Zivilcourage" machen. Das Duo hatte im Herbst 2013 beherzt eingegriffen, als in der Mainmetropole ein hilfloser Mann angegriffen wurde.

"Wir waren auf dem Weg in die Disco Gibson. Am Brunnen vor der Disco lag ein Mann, ein paar junge Männer gingen mit Bierflaschen auf ihn los. Wir haben sofort Polizei und Krankenwagen informiert und gingen dazwischen", berichtete Epstein (29) der Bild.

Der Offensivspieler und Keeper Pirson (29) konnten das halbe Dutzend Angreifer vertreiben. "Dadurch haben sie dem Mann wahrscheinlich das Leben gerettet", meinte Ina-Maria Reize Wildemann, Chefredakteurin der Deutschen Kriminalfachredaktion.

Der Preis wird im November von Bundesinnenminister Thomas de Maizière verliehen und ist mit 10.000 Euro dotiert. Epstein und Pirson waren in der vergangenen Woche zu Dreharbeiten für die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" in München, in der der Fall mit Hilfe der beiden Fußballprofis nachgestellt wurde. Die Sendung wird am 12. August ausgestrahlt.

Sören Pirson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung