Club und Bader trennen sich

SID
Donnerstag, 30.07.2015 | 15:12 Uhr
Bader war seit 2004 beim 1. FC Nürnberg
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Paukenschlag beim 1. FC Nürnberg: Der Zweitligist und Sportvorstand Martin Bader haben sich "einvernehmlich" getrennt. Diese überraschende Entscheidung gab der fränkische Traditionsverein am Donnerstag bekannt.

Bader und der Club-Aufsichtsrat seien zu dem Ergebnis gekommen, dass dies "die beste Lösung" sei, hieß es in einer Mitteilung des neunmaligen deutschen Meisters. Bader werde die Geschäfte aber noch bis 30. September weiterführen.

Bader (47) war beim 1. FCN seit Januar 2004 zunächst als Sportdirektor und seit Oktober 2010 auch als Vorstand, zuletzt für die Bereiche Sport und Öffentlichkeitsarbeit, tätig. Größter Erfolg in seiner Amtszeit war der DFB-Pokal-Sieg 2007. Bader hatte aber auch zwei Abstiege aus der Bundesliga mit zu verantworten, zuletzt den 2014.

"In den vergangen Wochen war der Druck in der Öffentlichkeit für den Verein und meine Person belastend. Der Club muss sowohl nach außen als auch nach innen handlungsfähig bleiben", begründete Bader die Trennung.

Zuletzt waren die Berichte in Nürnberg über ein zerrüttetes Verhältnis zwischen Bader und Teilen des Aufsichtsrats ebenso häufiger geworden wie die Gerüchte über eine angeblich angespannte Beziehung des Sportchefs zu Trainer Rene Weiler lauter. Aufsichtsratschef Thomas Grethlein betonte dennoch, der Club bedauere "die Entwicklung außerordentlich".

Der 1. FC Nürnberg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung