Fussball

Aguirre heuert in Dubai an

SID
Javier Aguirre heuert für ein Jahr bei Al-Wahda an
© getty

Der frühere japanische Nationaltrainer Javier Aguirre hat einen neuen Arbeitgeber. Der 56-Jährige, im Februar wegen anhaltender Manipulations-Vorwürfe bei den "Blauen Samurai" entlassen, heuert für ein Jahr bei Al-Wahda in den Vereinigten Arabischen Emiraten an.

Spanische Ermittler werfen Aguirre und 40 weiteren Personen vor, den Ausgang des Erstligaspiels zwischen Real Saragossa und UD Levante im Mai 2011 illegal beeinflusst zu haben. Saragossa hatte mit Trainer Aguirre die Partie am letzten Spieltag 2:1 gewonnen und damit den Abstieg vermieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung