Fussball

Lambertz wechselt nach Dresden

SID
Andreas Lambertz stieg mit der Fortuna von der Regionalliga bis in die Bundesliga auf
© getty

Nach zwölf Jahren bei Fortuna Düsseldorf wird Andreas Lambertz künftig für den Drittligisten Dynamo Dresden spielen. Die Verpflichtung des 30-Jährigen für zwei Jahre gab Dynamo am Donnerstag bekannt. Lambertz wird wie schon in Düsseldorf die Trikot-Nummer 17 tragen.

"Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass es zwischen mir und Dresden passen könnte. Ich freue mich auf die kommende Saison und verbinde mit meinem Wechsel natürlich das Ziel, in den kommenden Jahren den Sprung zurück in die 2. Liga zu schaffen", sagte Lambertz. Dynamos Trainer Uwe Neuhaus habe bei seiner Entscheidung eine große Rolle gespielt.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

In Düsseldorf ist Lambertz ein Idol. Er spielte und traf für die Rheinländer in vier Ligen, was einzigartig ist. Am Sonntag wird sich "Lumpi" nach mehr als 300 Einsätzen im Spiel gegen den FSV Frankfurt von seiner Fortuna verabschieden. Er werde "definitiv heulen", hatte er zuletzt in einem Interview gesagt.

Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn wird er nach Düsseldorf zurückkehren und eine Funktion im Verein übernehmen.

Andreas Lambertz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung