Donnerstag, 09.04.2015

Nach Punktabzug

Ausschuss lehnt Aalens Beschwerde ab

Der Lizenzierungsausschuss des Ligaverbandes hat die Beschwerde von VfR Aalen gegen den Abzug von zwei Punkten abgelehnt. Das teilte das Tabellenschlusslicht auf seiner Internetseite mit.

Dem VFR Aalen wurde zwei Punkte abgezogen
© getty
Dem VFR Aalen wurde zwei Punkte abgezogen

Wie das Aalener Präsidiumsmitglied Carl Ferdinand Meidert erklärte, werde der Klub nun in die nächste Instanz gehen und Beschwerde beim Vorstand des Ligaverbandes einreichen.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte Aalen die beiden Punkte wegen wiederholten Verstoßes gegen die Lizenzierungsauflagen abgezogen. Der VfR habe laut DFL in zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren sein negatives Eigenkapital verschlechtert. Die erneute Beschwerde hat keine aufschiebende Wirkung, sodass dem Punktabzug in der aktuellen Tabelle weiter Rechnung getragen wird.

VFR Aalen in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Führt Ruthenbeck die Kleeblätter kommende Saison zum Aufstieg?

Ruthenbeck wird Trainer in Fürth

Phil Ofosu-Ayeh wechselt zu Eintracht Braunschweig

Braunschweig holt Aalener Ofosu-Ayeh

Collin Quaner wechselt zu Union Berlin

Union Berlin nimmt Quaner unter Vertrag


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag

2. Liga, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.