Dienstag, 28.04.2015

5000 Euro Geldstrafe

Lienen legt Einspruch ein

Trainer Ewald Lienen (61) vom Zweitligisten FC St. Pauli hat gegen die vom Sportgericht des DFB erhobene Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro Einspruch eingelegt. Das gaben die Hamburger am Dienstag bekannt.

Ewald Lienen konnte mit dem FC St. Pauli noch keine großen Erfolge feiern
© getty
Ewald Lienen konnte mit dem FC St. Pauli noch keine großen Erfolge feiern
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Lienen soll sich in der 38. Minute des Testspiels bei seinem Ex-Klub Borussia Mönchengladbach am 28. März unsportlich gegenüber dem gegnerischen Spieler Ibrahima Traore geäußert haben und war daraufhin von Schiedsrichter Christian Bandurski (Oberhausen) aus dem Innenraum verwiesen worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Vegar Eggen Hedenstad überzeugte zuletzt mit bärenstarken Auftritten

St. Pauli lässt Hedenstad ziehen

Fafa Picault wechselt zu Philadelphia Union

Fafa Picault verlässt St. Pauli

Die Fans des FC St. Puali sorgten für negative Schlagzeilen

22.500 Euro Strafe für St. Pauli


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag

2. Liga, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.