Freitag, 24.04.2015

Braunschweig-Coach gibt sich kämpferisch

Lieberknecht hakt Aufstieg nicht ab

Trainer Torsten Lieberknecht von Eintracht Braunschweig hat die sofortige Rückkehr in die Bundesliga noch nicht abgehakt. "Ich habe das Gefühl, dass wir doch noch mal eine Chance bekommen werden", sagte der 41-Jährige vor dem Duell mit Erzgebirge Aue am Montag (20.15 Uhr im LIVE-TICKER).

Torsten Lieberknecht will den Aufstieg trotz sechs Punkte Rückstand nicht abhaken
© getty
Torsten Lieberknecht will den Aufstieg trotz sechs Punkte Rückstand nicht abhaken
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Im Spiel gegen das abstiegsgefährdete Team von Coach Tomislav Stipic erwartet Lieberknecht eine schwierige Aufgabe.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Für Aue geht es um die Existenz. Das ist ein Ritt auf der Rasierklinge", sagte der Löwen-Trainer.

Der Kader von Eintracht Braunschweig im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Der TSV 1860 München traf am 31. Spieltag auf Eintracht Braunschweig

Braunschweig verschärft Löwen-Krise

Christoffer Nyman erzielte gegen Bochum seine Saisontore 9 und 10

Braunschweig dank Nyman weiter auf Aufstiegskurs

Niclas Füllkrug hat das Tor für Hannover gegen Braunschweig erzielt

Derby-Sieg! Hannover klettert an die Spitze


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag

2. Liga, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.