Bei möglichen Abstieg

1860 zurück ins Olympiastadion?

Von Adrian Franke
Donnerstag, 12.03.2015 | 10:44 Uhr
Das Olympiastadion in München wird oft für Public Viewings verwendet
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Sportlich geht es für 1860 München derzeit gegen den Abstieg in die 3. Liga, die Löwen stehen nur zwei Punkte vor dem letzten Platz im Fußball-Unterhaus. Medienberichten zufolge laufen parallel langfristige Planungen im Hintergrund: Die Münchner müssten im Abstiegsfall womöglich teilweise ins Olympiastadion zurückkehren. Das berichtet die tz.

Demnach laufen in der Stadtverwaltung derzeit Überlegungen, 1860 im Abstiegsfall auch ins Olympiastadion zurück zu locken. Dabei könnte eine Aufteilung je nach Gegner denkbar sein: Mehr als die bereits genehmigten 12.500 Plätze könnte es im Stadion an der Grünwalder Straße wohl nicht geben, bei Risiko-Spielen wären voraussichtlich nur 10.000 Zuschauer zugelassen - die Mindestgrenze in der 3. Liga.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Im Fokus steht ganz klar das Grünwalder Stadion", bestätigte Christine Strobl, die für den Sport zuständige 3. Bürgermeisterin: "Aber für einzelne Spiele müssen wir uns eine Lösung überlegen." Die Sanierung des Olympiastadions für 76 Millionen Euro ist ohnehin schon beschlossene Sache, 1860 war zudem auch nach dem Abstieg in die 2. Liga 2004 teilweise in seine alte Heimat ausgewichen.

Allianz Arena bald keine Option mehr?

Aktuell zahlen die Löwen rund fünf Millionen Euro Miete pro Saison, um in der Allianz Arena des FC Bayern zu spielen. Diese Summe wäre in der 3. Liga nicht mehr zu stemmen. Der Mietvertrag läuft zwar noch bis 2025, doch es laufen schon Gespräche mit den Bayern-Verantwortlichen, damit 1860 vorzeitig aus dem Deal aussteigen könnte.

Allerdings wäre auch ein Umzug für einzelne Spiele ins Olympiastadion nicht ohne weiteres machbar: Bis zum 25. Juli ist das Stadion für andere Events schon jetzt ausgebucht, da beginnt die Saison in der 3. Liga allerdings bereits. "Zum August halte ich das für ausgeschlossen", so Olympiapark-Chef Arno Hartung: "Etwas anderes wäre es, wenn die Risikospiele ab November kämen."

1860 München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung