Nach Platzverweis gegen FSV Frankfurt

Ein Spiel Sperre für Bochums Eisfeld

SID
Montag, 02.03.2015 | 17:48 Uhr
Thomas Eisfeld ist vom FC Fulham an den VfL Bochum ausgeliehen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Zweitligist VfL Bochum muss im Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf am Freitag auf Fulham-Leihgabe Thomas Eisfeld verzichten.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den 22 Jahre alten Offensivspieler "wegen eines unsportlichen Verhaltens" für ein Spiel.

In der Partie gegen den FSV Frankfurt am vergangenen Freitag (3:3) hatte Eisfeld seinen Gegenspieler Vincenzo Grifo im Strafraum gefoult und war anschließend von Schiedsrichter Christian Dietz mit Rot des Feldes verwiesen worden. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist somit rechtskräftig.

Eisfeld kam bisher in jedem Rückrundenspiel für den VfL Bochum zum Einsatz und erzielte dabei ein Tor.

Thomas Eisfeld im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung